hier erfahrt ihr, welch außergewöhnliche persönlichkeiten sich hinter spiral nebula verbergen … [ ;-) ]
zusammengefunden haben wir uns 1997 in bayreuth. die unterschiedlichen stilistischen prägungen der einzelnen musiker haben unsere songs und unseren sound stark beeinflusst. progressiv und hard rock sind dabei die vorherrschenden elemente.
nicht unerwähnt bleiben sollte auch die ein oder andere verworrene gehirnwindung der zwei verbliebenen musiker, die doch immer wieder für die geburt netter kleiner songbabies sorgen.
böse zungen behaupten unsere gehirnmasse verforme sich langsam aber sicher zu einer sich endlos drehenden spirale... nimmt man mancherlei äußerungen von uns etwas genauer unter die lupe, so kann sich in der tat ein ganz übler verdacht einschleichen, der zur bestätigung o.g. behauptung zwingen könnte … [ ;-) ]


bald kommt noch mehr info - bitte etwas geduld volker schömig
während der ersten jahre des bestehens der band war ich sänger und keyboarder.
meine vorliebe waren dichte synthi-teppiche und abgedrehte, mit verzerrer und wah-wah-pedal verzierte mini-moog-lead-sounds. das brachte mir des öfteren solch kommentare meiner lieben mit-musiker ein, wie "... musst du das halbe lied mit diesem gejaule zumüllen?!"[ *grins* ]
naja, ich mag halt marillion und dream theater...
nachdem im jahre des herrn 2000 von der band nur jan und ich übrig blieben [ es lag  n i c h t  an meinen sounds! ] beschlossen wir als zwei-mann-projekt weiter zu machen.
wir merkten jedoch schnell, dass wir bedarf an heftigen gitarren-sounds hatten - also kaufte ich mir im winter 2001/2002 eine gitarre und einen marshall und brachte mir das gitarre spielen bei [ damit bin ich immer noch beschäftigt, aber es wird... ;-) ] .
keyboards spiele ich seit etwa 18 jahren.

[ bald kommt noch mehr info - bitte etwas geduld ]



bald kommt noch mehr info - bitte etwas geduld jan ebert
tja, alter knabe [ ;-) ] er verkörpert die seele von spiral nebula...
sein subtiler humor ist unglaublich, er hat die fähigkeit den widrigsten situationen mit seiner ironie zu begegnen [ loriot, oder doch eher laurel and hardy...? ]
er ist der herr des schlagzeugs - in seinen 15 jahren autodidaktischem schlagzeugstudiums hat er eine ganz eigene art des spielens entwickelt und ist mit einem fuss schneller als ich mit zwei fingern [ und das wenn ich keyboards spiele, nicht gitarre! ] .

[ bald kommt noch mehr info - bitte etwas geduld ]



obwohl wir schon dachten, dass wir nach auflösung der liveband keine konzerte mehr geben könnten, hat sich unsere situation überraschend zum positiven verändert.
die malerische tätigkeit von elke völkl und mir, sowie die ausstellung unserer bilder hat uns die möglichkeit eröffnet, zwei künste miteinander zu verbinden und spiral nebula wieder auf die bühne zu bringen.
als gastmusiker sind jetzt elke völkl (perkussion) und wolfgang schömig (keyboards) an bord, mit denen wir bei unserem ersten gemeinsamen auftritt sehr gut harmonierten und mit denen wir auch weiterhin zusammenarbeiten wollen.



© 2003 by volker schoemig